Massagen für die "Zeit der zwei Herzen"

Die Zeit der Schwangerschaft ist eine wunderbares Geschenk, aber auch eine Herausforderung für Körper und Seele. Der Ayurveda kümmert sich besonders intensiv um die schwangere Frau und legt großen Wert auf Wohlbefinden und seelisches Gleichgewicht während dieser Zeit. 

Die Schwangerschaftsmassage wird dabei sanft und behutsam durchgeführt, je nach Monat im Liegen, Sitzen oder in bequemer Seitenlage. Die einfühlsamen Streichungen regen den freien Fluss der Energien im Körper an und lösen Spannungen, so dass sich die Frau in ihrer Haut rundum wohl fühlen, und auf die Geburt vorbereiten kann.


Ab der 16 SSW. // Auch Hausbesuche möglich.


Ayurvedische Ganzkörpermassage für die Schwangerschaft

Verwöhnzeit: 90 Minuten -- 70 Euro

Ayurvedische Teilkörpermassage

(zB Rücken- oder Fuß/Bein-Massage)

Verwöhnzeit: 40 Minuten -- 35 Euro



Für alle Frauen, die Massagen ohne Öl bevorzugen, biete ich eine spezielle Schwangerschafts-Massage an, die Elemente aus der Yoga-Thai-Körperarbeit, des Shiatsu, der Kinesiologie und der Osteopathie enthält. Bei meiner sanften Variante dieser Massageformen liegen Sie bekleidet auf einer bequemen Matte. Der Druck wird immer individuell an die Schwangere angepasst. Durch behutsame Dehnungen und sanften Druck können Spannungen im Körper gelöst werden.

 

Ab der 16. SSW // Auch Hausbesuche möglich


Yoga-Thai-Massage für Schwangere

Verwöhnzeit: 90 Minuten -- 70 Euro

Yoga-Thai-Massage für Schwangere (Teilkörpermassage)

Verwöhnzeit:  40 Minuten -- 35 Euro





Kontraindiziert bei vorzeiten Wehen, bei Präeklampsie – Eklampsie, Schwangerschaftsdiabetes, Plazentaerkrankungen. Bei "Risikoschwangerschaften" halten Sie bitte Rücksprache mit ihrer Hebamme oder ihrem Arzt.